Virtuelle Call Center erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie Arbeitgeber dazu verhelfen, Gemeinkosten zu senken, die Flexibilit?t zu erh?hen und die Vorteile der Nutzung von Arbeitskr?ften im Ausland auszusch?pfen. Wir decken für Sie auf, was eine Umstellung auf eine virtuelle Callcenter-L?sung mit sich bringt und wie Sie diese Ihren Kunden schmackhaft machen k?nnen.

Was sind virtuelle Call Center?

Virtuelle Call Center haben viele Gemeinsamkeiten mit ihren traditionellen Pendants. Der entscheidende Unterschied liegt darin, dass die Mitarbeiter über eine Vielzahl an geografischen Standorten verteilt sein k?nnen. Diese Agenten verbinden sich mit einer Cloud-Callcenter-L?sung, welche alle erforderlichen Kommunikationstools in einer zentralen Plattform zusammenfasst und so ein Arbeiten von jedem beliebigen Standort aus problemlos erm?glicht.

Für wen ist eine virtuellen L?sung besonders vorteilhaft?

Wenn wir etwas aus der aktuellen Covid-19-Pandemie gelernt haben, dann wohl, dass ein weitreichend virtualisiertes oder standortunabh?ngiges Arbeiten für die meisten Büroangestellten eine praktikable und attraktive Alternative darstellt. Ganz gleich, ob Ihr Kunde ein gro?es Omnichannel Contact Center betreibt, oder ob es sich um ein kleines Unternehmen handelt, welches sich auf Telemarketing spezialisiert oder telefonischen Support und Kundenservice anbietet – eine cloudbasierte Contact Center L?sung senkt nicht nur Telefonrechnungen sondern auch die operativen Kosten.

Wie profitieren meine Kunden davon?

Eine positive Kundenerfahrung ist für jedes Call Center erfolgsentscheidend

Von der Umstellung auf ein virtuelles Call Center profitieren Arbeitgeber und Mitarbeiter gleicherma?en. Sprechen Sie mit Ihren Kunden daher über die konkreten Auswirkungen für das Unternehmen als auch seine Angestellten selbst:

Finanzen

Weniger Personal im Büro bedeutet geringere Ausgaben, weniger Miete und überraschender Weise auch weniger Ausf?lle unter Mitarbeitern. Zahlreiche Studien haben ergeben, dass Remote-Mitarbeiter weniger Krankmeldungen und Urlaubstage nehmen als ihre Kollegen im Büro. Ein klarer Vorteil für Ihren Kunden.

Wohlbefinden der Mitarbeiter

Das Arbeiten von zuhause verringert nachweislich Stress und führt zu einer glücklicheren Belegschaft. Davon profitiert die gesamte Organisation und der Mitarbeiter verspürt ein positives, produktives Arbeitsumfelds. Virtualisiertes Arbeiten ist auch mit einer geringeren Personalfluktuation verbunden. Schwindelerregende 76 % aller US-Arbeitnehmer gaben in einer Umfrage an, dass sie eher bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber bleiben würden, wenn sie die M?glichkeit h?tten, aus der Ferne zu arbeiten.

Kundenerfahrung

Wenn Ihr anvisierter Kunde international t?tig ist oder rund um die Uhr Support für seine eigenen Kunden leisten muss, dann ben?tigt dieser Callcenter-Agenten, die rund um die Uhr am Telefon erreichbar sind. Dabei verlangen nicht nur B2C-Kunden st?ndige Erreichbarkeit – auch im B2B-Bereich wird erwartet, dass bei Bedarf eine Kundensupport-Hotline erreichbar ist. Mit einer virtuellen Callcenter-L?sung k?nnen Sie eine herausragende Kundenkommunikation leicht verwirklichen und von überall auf der Welt Support in verschiedenen Zeitzonen anbieten.

Was bietet 3CX?

Wallboard für virtuelle Callcenter

Die 3CX PRO- und Enterprise-Lizenzen enthalten ein vollst?ndiges Call-Center-Modul, mit welchem Callcenter-Mitarbeiter vom ersten Tag an remote arbeiten k?nnen. Mit einem simplen, browserbasierten Webclient k?nnen sich alle Agenten schnell und einfach mit ihrer pers?nlichen Nebenstellen-Nummer und ihrem Passwort einrichten – ohne komplizierte VPNs und Portal-Anmeldungen. Und im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern berechnet 3CX keine zus?tzlichen Aktivierungsgebühren oder Abonnement-Kosten für den Fernzugriff der Agenten, so dass Sie auch hier Ihre Ersparnisse steigern!

Wenn Sie mehr über unser Callcenter-Modul erfahren und darüber hinaus in die Tiefe gehen m?chten, wie Sie eine virtuelle Callcenter-L?sung für Ihre Kunden erstellen k?nnen, dann sehen Sie sich unser neuestes Webinar hierzu an.